Sie befinden sich hier: Startseite | Gasthof | Unsere Speisen

Unsere Speisen

Bilder Bekannt sind wir vor allem für unsere bodenständigen Wildgerichte. Wir bieten Ihnen weiterhin Bratengerichte, die noch wie zu Liesel's (Großmutter des Wirtes) Zeiten zubereitet werden. Dazu gehört eine schöne Portion Fleisch mit einer tiefgründigen Soße, zum Beispiel Rouladen oder Sauerbraten. Unser Angebot reicht vom Wildschwein- oder Hirschbraten bis zu reichhaltigen Salattellern und Pastagerichten.

Trotzdem ist die Zeit an uns nicht vorüber gegangen. Durch das Hobby des Wirtes werden zunehmend auch leichte und sportliche Gerichte angeboten. Seine Passion ist die Bewegung in der Natur, im Speziellen das Mountainbiken. Darum verbinden wir hier im Forsthaus unser traditionelles Kochen, wie es viele noch von der Frenzel Liesel her kennen, mit neuen Gerichten, die durch einen bewussteren Umgang mit dem Körper und der Gesundheit verlangt werden.

Viele althergebrachte Gerichte sind ebenfalls sehr gesund, uns war dies nur nicht bekannt und bewusst. Diese Speisen sind in Zeiten entstanden, in denen den Menschen nicht diese Vielfalt an Rohstoffen zur Verfügung stand, wie in der Neuzeit. Eines dieser einfachen und wohlschmeckenden Speisen ist der Mieselgetzen. Ein Gericht zubereitet aus Kartoffeln und abgerundet mit gesundem Lein- oder Olivenöl. Beim Wirt selbst gibt es den Mieselgetzen mehrmals in der Woche. Solche eher einfachen Gerichte zeigen, dass gesunde Ernährung nicht nur mit exotischen Früchten möglich ist. Ergänzt werden sie durch wechselnde Angebote je nach Jahreszeit.

Speisekarte

Getränkekarte

Im Januar laden wir Sie zu unserem Wildschmaus ein. Zu den bekannten Wildgerichten des Forsthauses bieten wir Ihnen außerdem Speisen von Mufflon, Strauß und Elch an.

 

Der Februar warten mit einem besonderen kulinarischem Genuß auf, einem Schweizer Raclette mit "Käse Berti" in unserer Brett'l Lounge.


Der März wartet mit Trentiner Spezialitäten auf.  Inspiriert vom Urlaub in Riva del Garda im Trentino, hat Thomas Frenzel mit seinem Team eine Karte mit Spezialitäten, weit abseits von Pizza und Pasta zusammengestellt. Lassen Sie sich überraschen.

 

Damals gabs... unsere Erinnerung an die Speisen aus der DDR können Sie im Juni/Juli genießen

Der Herbst bringt abschließend den Vorwerker Getzenamd mit Musik und das Bauernwochenende mit ländlichen Spezialitäten vom Pferd bis zur Ziege.
Die Gerichte zu diesen Tagen variieren jährlich.